Wallner Johannes

Johannes Wallner

Der studierte Theologe begann seine Berufslaufbahn 1991 bei der Caritas der Diözese Graz-Seckau als Leiter des Altenpflegeheimes in Graz.

Er war 1993 Mitbegründer der ARGE Steirische Heimleiter/innen und deren erster Vorsitzender sowie 1994 Gründungsmitglied des Bundesverbandes der Alten- und Pflegeheime Österreichs und von 2002 bis 2014 dessen Vorsitzender.

1999 wurde er Direktor zweier Häuser im Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, bevor er 2011 zu SeneCura wechselte.

Johannes Wallner war Mitbegründer des Qualitätsmanagementsystems E-Qalin sowie ab 2005 gemeinsam mit dem Sozialministerium, den Ländern und QM-Expert/inn/en Mitentwickler des „Nationalen Qualitätszertifikats für Alten- und Pflegeheime in Österreich“, kurz NQZ.

Absolvierte Ausbildungen: Systemische Familientherapie, Personal- und Organisationsentwicklung, Coaching, EDE-Heimleiter
Download Outlook Visitenkarte

Anfrage senden